Von uns betreute Veranstaltungen

Ein Blick zurück

IMG_7628_edited.jpg

Lichttechnik RINGANA KickOff 2020

Wie immer bei den Veranstaltugen für RINGANA erfolgte die Buchung von der meb Veranstaltungstechnik GmbH, die als technischer Gesamtdienstleister fungierte. Unser Part war erneut die Umsetzung der Lichttechnik in einer der Hallen. Neben dem Job als Systemtechniker für den Autritt von NENA wurden von uns diverse Ehrungen und die Abenddisco als Operator betreut.

Weiterlesen
IMG_7876.jpg

100 Jahre Kärntner Fußballverband

Wie schon so oft durften wir für das Congress Center Villach als Techniker tätig werden. 100 Jahre Kärntner Fußballverband - eine Gala für mehrere Generationen an Sportgrößen.

Weiterlesen
60D4E7DE-A312-44A6-B70C-6C68B5982A96.JPG

Prinzenball Villach

Wie auch in den letzten Jahren waren wir für das Lichtdesign sowie die technische Umsetzung am Prinzenball verantwortlich. Die Veranstaltung im CCV gilt mittlerweile als "der Wirtschaftsball" in Villach. Auch heuer konnten wir dem hohen Anspruch des Veranstalters und Publikums gerecht werden und blickten in viele zufriedene Gesichter.

Weiterlesen
IMG_6958.jpg

Innovationskongress

Der Innovationskongress und das angeschlossene Bauforum haben sich mit ihren internationalen Speakern zu einem der Leitkongresse in Europa entwickelt. Bereits zum dritten Mal in Folge durften wir für das Congress Center Villach die Betreuung der Lichttechnik auf dieser außerordentlichen Veranstalung übernehmen.

Weiterlesen
IMG_6524.jpg

Lichttechnik - RINGANA European Convention

Für unsere Kollegen der meb Veranstaltungstechnik GmbH durften wir auf der European Convention des Frischekosmetikherstellers Ringana in der Messe Salzburg (Arena + zusätzliche Hallen) als Lichtoperator aushelfen. Wir bedanken uns herzlichst für den Auftrag und freuen uns auf weitere Buchungen.

Weiterlesen
IMG_7365.jpg

Weihnachtskonzert Modern Music College St. Veit

Wie auch in den letzten Jahren durften wir das Weihnachtskonzert des MMC St. Veit für unseren Partner Yourstage.at lichttechnisch betreuen. Da fast zur Gänze mit Akkulampen und Funkstrecken zur Steuerung gearbeitet wurde, konnte die Auf- und Abbauzeit auf ein Minimum reduziert werden.

Weiterlesen